Leitbild

„Wer nicht weiß, wohin er segeln will, für den ist kein Wind günstig.“ Umgekehrt bringen Ziele nicht nur ein persönliches Leben, sondern auch eine Gemeinde enorm voran und geben in der Fülle der Aufgaben Orientierung für die richtigen Prioritäten. Folgendes Gemeindeleitbild hat das Presbyterium unserer Gemeinde in einem längeren Prozess entwickelt. Es fokussiert unsere vielfältigen Aktivitäten auf fünf Themenbereiche und bestimmt so unseren Gemeindekurs.

 

 

Ein Zuhause sein

Wir heißen alle Menschen gleichermaßen herzlich willkommen und bieten eine Gemeinschaft, die im Alltag füreinander einsteht. Wir kümmern uns um die Menschen der Region unabhängig davon, wie alt sie sind, wo sie herkommen, wen sie lieben, was sie glauben und wo sie in der Gesellschaft stehen.

Orientierung geben

In unserer bunten, vielfältigen und komplexen Welt bieten wir den Menschen Orientierung an. Wir unterstützen sie lebensnah bei ihrer Sinnsuche und suchen mit ihnen nach Antworten auf wichtige Lebensfragen.

Brücken bauen

Wir geben Gottes Botschaft von Liebe, Hoffnung und Frieden verständlich und alltagstauglich weiter. Wir gehen bewusst mit unseren Angeboten dahin, wo das Leben in unserer Region stattfindet. Unsere Kirchengemeinde ist Teil der Gesellschaft und versteht sich als Brückenbauerin, um den Zusammenhalt der Menschen zu stärken.

Gesellschaftlich Verantwortung übernehmen

Wir nehmen verantwortungsbewusst die Nöte und lebenswichtigen Bedürfnisse der Menschen und Natur unserer Region wahrund gehen sie miteinander an. Wir gestalten unsere Heimat und Umwelt lebenswert mit – konstruktiv, praktisch und nachhaltig, mit dem Motto „Suchet der Stadt Bestes“.

Wachstum ermöglich

Wir fördern die Menschen unserer Umgebung beim Entdecken ihrer Fähigkeiten und Gaben. Wir inspirieren sie, erfüllt zu leben. Wir motivieren und befähigen sie zu Engagement und Verantwortung.

Von Gott bewegt sein

Wir staunen über Gottes grenzenlose Liebe und seine Schaffenskraft und nehmen sie an. Wir sind von ihm begeistert, weil er verzeiht und tröstet, stärkt und ermutigt, leitet und Lebensfreude schenkt.