Haupt- & Ehrenamtliche

Unsere Gemeinde besteht aus einem großen hauptamtlichen Team: zwei Pfarrer(innen), drei Küsterinnen, zwei Sekretärinnen, zwei Mitarbeiter(innen) für den Kinderbereich,  und drei FSJler gehören zu den festangestellten Mitarbeitern unserer Gemeinde und gestalten gemeinsam mit den vielen, vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden unsere Gemeindearbeit. Sie wollen Sie näher kennenlernen? Dann sind Sie eingeladen, auf dieser Seite zu schauen:

Pfarrer Steffen Tiemann, Jahrgang 1962, wohnt seit 2000 mit seiner Frau Birgit und seinen beiden Söhnen in Cochem. Er liebt es, joggend oder fahrradfahrend die schöne Mosel­land­schaft zu durchstreifen und spielt mit Begeisterung Tischtennis. Ansonsten liest er gerne spannende Bücher bei einer guten Tasse Tee.

 

Pfarrerin Dr. Anke Wiedekind, Jahrgang 1970, ist mit ihrer Familie im Sommer 2014 nach Cochem gezogen. Seitdem genießt sie die fantastische Landschaft der Mosel und die liebevolle Atmosphäre der Gemeinde. Sie entspannt gerne beim Nichtstun in der Sonne, beim Fahrradfahren, bei der  Gartenarbeit oder einem schönen Buch.

 

Arnd Stolpmann, Jahrgang 1967, verheiratet, 1 Tochter. Er lebt mit seiner Familie in Faid und ist seit 2001 in der Evangelischen Kirche aktiv, sowohl als Hauptamtlicher, als auch als Ehrenamtlicher. Seit August 2017 ist der Erzieher mit einem Spielmobil im Rahmen des Projektes „Schatzsucher“ im Gemeindegebiet, mit Schwerpunkt in Cochem-Brauheck, unterwegs. Sein Herzensanliegen ist es, dass Kinder und auch Erwachsene einen christlichen Glauben kennen lernen, der sich nicht nur auf die Kirche Sonntag Morgens beschränkt, sondern auch im Alltag und in ihrer Lebenswelt praktisch erlebbar und erfahrbar ist.

Janina Dück, Jahrgang 1994, ist als ehemalige FSJlerin zurück in ihre Wahlheimat Cochem gekehrt, um den Kinderbereich zu leiten. Sie begeistert es, auf kreative, bunte Weise Kirche für und mit Kindern zu gestalten. Janina liebt alles, was mit Kunst zu tun hat und spielt Theater oder musiziert. Sie verbringt gerne Zeit mit Menschen in Cafés und hat eine besondere Schwäche für Tee und Hefegebäck.

 

Unser ehrenamtlich Hauptamtlicher Rüdiger Lancelle, die gute Seele des Hauses, 1939 in Wuppertal geboren, ist 1967 als Realschullehrer nach Cochem geraten. Er ist hier Christ geworden und in vielen Funktionen ehrenamtlich in der Kirche aktiv. Er hat in der Gemeinde seine Familie entdeckt und in der Kirche sein Zuhause gefunden.

 

Cochemer Küsterin Renate Grünhäuser, Jahrgang 1972, ist hier auch ansässig seit 2003 mit ihrem Ehemann Peter und den Söhnen Felix und Moritz. Sie lebt diese Berufung seit 2009. Sie genießt Spaziergänge in der freien Natur, liest gerne Krimis und Schnulzen. Wenn es die Zeit zulässt, sind Gesellschaftsspiele mit ihren drei Männern ein Muss. Gemeinsame Zeiten mit Freunden bei einem Glas Wein und guten Gesprächen können gerne öfter stattfinden.

Küsterin Uschi Adolph, geb. 1960, wohnhaft in Lutzerath; hat während der Ausbildung zur Krankenschwester ihren Mann Andreas kennengelernt; die beiden haben drei erwachsene Kinder; geht gerne in die Sauna, findet wandern in Gottes herrlicher Schöpfung ganz wunderbar.

 

Gemeindesekretärin Carmen Bungart, Jahrgang 1965, gehört seit 2009 zu unserem Team. Sie ist verheiratet, hat 2 erwachsene Kinder und lebt seit 1988 in Laubach. Entspannung findet sie beim Lesen und Handarbeiten. Sie liebt die gemeinsame Zeit mit ihrer Familie und ausgiebige Spaziergänge in der Natur mit ihrem Mann Jürgen.

 

Jakob Löw, Jahrgang 1999, verbringt sein FSJ mit der jugendmissionarischen Organisation Pais Deutschland in der Evangelischen Kirche Cochem. Er leitet das Pais-Team für das Schuljahr 2018/19 und der Schwerpunkt der Aufgaben des Teams wird in Schularbeit bestehen. Jakobs Leidenschaft besteht neben Jesus in der Lust am Denken und im Theater.

 

Dorothee Mahrt-Thomsen, Jahrgang 2000, kommt aus dem hohen Norden Deutschlands, aus einem kleinen Dorf 40km nördlich von Kiel liegt. In diesem Jahr hat sie ihr Abitur absolviert und macht nun ihr FSJ bei Pais in Cochem. Ihr Herzensanliegen ist es, Jugendliche mit der frohen Botschaft zu erreichen, ihnen von Gott weiterzuerzählen und sie an ihrem Glauben an Gott teilhaben zu lassen. Dorothee ist sport- und naturbegeistert und mag Musik, vor allem, wenn sie Gott durch diese preisen kann.

Lorna Maxwell, Jahrgang 1997, kommt aus Nordengland und war bei einer freikirchlichen, evangelischen Gemeinde, die “Starbeck Mission” heißt. Sie hat ziemlich viel Erfahrung in Kinder- und Jugendlagern gesammelt. Sie hat 3 Jahre Pädagogik an der Universität studiert, um Grundschullehrerin zu werden. Lorna spielt Geige und Klavier. Sie treibt gern Sport, fährt mit dem Fahrrad und kocht und backt auch gern. Es gefällt ihr, neue Leute kennenzulernen. 

Timo und Rebecca Schmaranzer, Jahrgang 1995, sind für fünf Monate in Cochem. Sie machen ein Praktikum in der Gemeinde. Ihre Schwerpunkte liegen im Jugendbereich, sind aber auch an verschieden anderen Stellen in der Gemeinde zu finden. Beide sind leidenschaftliche Gesellschaftsspieler und Köche. Sie genießen die Natur an der Mosel. Ihre Freizeit verbringen sie gerne in Gemeinschaft, beim Spielen, Musik machen, Natur genießen oder Essen. Beiden ist es ein Anliegen, dass Menschen, vor allem junge Menschen, zu Gott finden und in ihrer Beziehung zu ihm reifen.