Hochzeit

Sie wollen bei uns in der Ev. Kirchengemeinde Cochem heiraten? Dann schauen Sie sich gerne auf dieser Seite um. In unserem Diasporagebiet feiern wir Hochzeiten oft „ökumenisch“, mal in der katholischen Kirche mit evangelischer Beteiligung, mal in der evangelischen Kirche mit katholischer Beteiligung. Aber natürlich gibt es auch rein evangelische Trauungen, die Sie mit uns klassisch (d.h. mit Orgel) oder modern (mit Band) oder in einer gelungenen Mischung aus beidem feiern können.

 

Auf jeden Fall freuen wir uns, wenn wir Sie zu Beginn Ihrer Ehe begleiten
dürfen – und gerne auch darüber hinaus. Die Ehe ist durch Ihr gemeinsames „Ja“ und Ihre Unterschrift auf dem Standesamt bereits geschlossen. Wollen Sie sich darüber hinaus kirchlich trauen lassen, dann, um Ihr Trauversprechen bewußt vor Gott abzulegen und um Gottes Segen zu erbitten. Gott ist die Quelle Ihrer Liebe, er stärkt und nährt sie, wenn Sie an Ihre Grenzen kommen. Bei der kirchlichen Trauung wird Gott gebeten, Ihre Ehe fürsorglich zu begleiten – auch die Gemeinde ist bereit, mit Ihrer Fürbitte für eine gelingende Beziehung einzutreten.

Was wir bieten:

  • Gespräche über den Traugottesdienst und die gemeinsame Zukunft als Ehepaar
  • einen kirchlichen Raum für die Trauung
  • Gottesdienst, Organist od. Band, Küster:in

Vorbereitung zur Hochzeit:

  • Kontaktaufnahme mit einem Pfarrer, Vereinbarung von Traugesprächen
  • Vorstellungen zur Gottesdienstgestaltung mit zum Traugespräch bringen
  • ein ausgefülltes Trauformular

Ansprechpartner: Pfarrerin Dr. Anke Wiedekind