Taufe

Die Taufe ist das sichtbare und erfahrbare Zeichen: Gott liebt mich. In der Taufe wird dem Menschen verheißen durch den Glauben Kind Gottes zu sein. Die Taufe ist also die Aufnahme in die Familie Gottes, in die Kirche. Gleichzeitig ist die Taufe für den Täufling als Erwachsener auch immer ein Bekenntnis: Ich gehöre zu Gott und will mit ihm leben. Für den als Kind Getauften gilt dies rückblickend. Um diese verschiedenen Dimensionen der Taufe miteinander zu erkunden, bieten wir vor der Taufe einen Taufkurs an. Die Taufen finden bei uns in besonderen Taufgottesdiensten statt, die bunt und kreativ gestaltet sind. Einmal im Jahr feiern wir ein großes Tauffest an der Mosel.

 

Termine:

Taufkurs

Der Taufkurs findet zumeist an einem Dienstag oder Mittwoch Abend von 19-20.30 Uhr oder einem gemeinsamen Frühstück am Samstag von 9-10.30 Uhr statt. Täuflinge bzw. Eltern, Paten, Geschwister treffen sich mit einem unserer Pfarrer und erkunden gemeinsam wichtige Dimensionen der Taufe. Daneben werden auch die technischen Details (Taufspruch, Tauftermin, Taufpaten, …) abgeklärt. Und natürlich geht es darum, sich kennenzulernen und Gestaltungswünsche bezüglich des Taufgottesdienstes zu besprechen.

Anmeldung über das Gemeindebüro.

Checkliste

  • Teilnahme am Taufkurs
  • Geburtsurkunde des Kindes und evtl. Stammbuch
  • Patenbescheinigung (falls nicht Mitglied unserer Kirchengemeinde): sie wird vom Gemeindebüro der Kirchengemeinde erstellt, der die Paten angehören.
  • biblischer Taufspruch
  • Terminabsprache für den Tauftag
  • eventuell Taufkerze/Kleid
  • eventuell Liedwunsch zur Taufe
  • ausgefülltes Taufformular